Andrea

Salsa-Fieber und mehr…

Tanzaffin war ich bereits seit meiner Jugend und habe mehrere Tanzkurse im Bereich Standard und Latein absolviert. Neue Tänze habe ich immer schnell aufgenommen- bis zu einem gewissen Urlaub in Spanien. Dort wurde ich bei einer Party zu einer Salsa aufgefordert und ich habe nicht begriffen, was mein Tanzpartner von mir wollte. Vom Ehrgeiz und der Musik gepackt meldete ich mich zuhause bei einem Salsa-Kurs bei Jörg und Nicole an. Schon nach wenigen Malen hatte mich das Salsa-Fieber gepackt, keine Party war vor mir sicher und ich begann mich mit meinem Tanzpartner auf diversen Salsa-Festivals und Kongressen herumzutreiben und mich dort intensiv fortzubilden.

Und so habe ich nicht nur seit 2005 bei Jörg und Nicole getanzt, sondern auch bei anderen hervorragenden, nationalen und internationalen Lehrern, wie Peter Fige, Monica und Mitchell, Anne und Anichi, Jazzy, Super Mario, die Vasquez Brüder, Leon Rose, Angel Ortiz, Ismael Ortero, Edie the Salsa Freak, Eddie und Albert Torres, Shelina Donkers u.v.m. Cuba Urlaube und Spanien Aufenthalte taten ein Übriges, um mich für immer mit dem Salsa-Virus anzustecken.

Neben Salsa tanze ich auch Bachata , Kizomba und Tango Argentino und das nicht nur in Osnabrück, sondern in ganz Deutschland und gerne auch in den Niederlanden oder auch im Urlaub. Durch das Tanzen komme ich immer schnell mit vielen netten und interessanten Leuten in Kontakt, die mein Leben bereichern und vervollständigen.

Durch mein Lehramtsstudium bin ich didaktisch und pädagogisch geprägt und gebe gerne mein Wissen im Bereich Salsa weiter. Das durfte auch schon mein Mann Oliver erfahren, der sich sofort hat anstecken lassen und bis heute begeistert Salsa tanzt.